Der Hadinator ist geboren (23.07.2016)



Endlich ist der Prototype namens Hadinator fertig. Es ist ein multitalfunktionsgerät, das die Herzen höher schlagen lässt. Vor ca. ein und halb Jahren bekam ich während  eines langen Laufes die Idee  ein Gerät zu entwickeln, das viele Muskeln im Bauch- und Rückenbereich sowie die Schulter und Arme trainieren kann. Ein Läufer braucht sowohl starke Beinmuskulatur als auch starke Muskeln im Rumpfbereich, in den Schultern und in den Armen, um die optimale Körperspannung aufzubauen. Mir war es wichtig ein mobiles einfaches leichtes Gerät zu bauen, dass man überall mitnehmen und benutzen kann. Der lange Weg des Grübelns und Experimentierens hat sich endlich gelohnt. Ich habe beim Training mit dem Hadinator  festgestellt,  daß man damit auch das Atmen und Beckenboden trainieren kann. Nun möchte ich diese Erfindung patentieren lassen und auf den Markt bringen. Dann könnten hoffentlich viele damit zu Hause oder draußen trainieren, ohne auf dem Boden zu liegen. Es ist ein Produkt, daß beim Laufen aus einem freien Geist entstanden ist. Laufen macht einfach den Kopf frei für kreative Ideen.